Hilfeschrei im KlassenzimmerNach der Beschreibung der Entstehungsgeschichte des "Neuen Lernort" und der dortigen Arbeit mit verhaltensauffälligen und schulverweigernden Kindern im Alter von 6-12 Jahren wird der konzeptionelle Rahmen dargestellt. Dabei dienen die aktuellen Ergebnisse der Resilienz- und Gehirnforschung als Grundlage für das pädagogische Handeln und die gezielte Förderung der Kinder. Die wissenschaftliche Evaluation belegt, dass nachhaltige Verbesserungen von Lern- und Lebenskompetenzen möglich sind. Abschließend werden praxisorientierte Interventionsmöglichkeiten für Eltern, Lehrer und Schule im Umgang mit Kindern aufgezeigt.

Prof. Dr. Helmut Linnenbank ist pensionierter Erziehungswissenschaftler der Fachhochschule Dortmund und Leiter des Instituts für soziale Innovation.

Yasmine Ait Ichou,  Pädagogische Leitung des "Neuen Lernort".

Hans-Werner Uchner ist Mitbegründer und Vorstandsmitglied des Trägervereins des "Neuen Lernort" und weiterer sozialer Organisationen in Dortmund.